Über Uns

In der „Initiative Bienenfreundliches Ahrensburg“

kommen Menschen zusammen, um aktiv im Bereich Naturschutz zu werden.

Unser Ziel ist, die Artenvielfalt (Biodiversität) als Voraussetzung für eine naturnahe Umwelt zu verbessern.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit im Bereich Naturschutz ist die Förderung, Erhaltung und Anlage regionaler, langlebiger und artenreicher Wildblumenwiesen in Ahrensburg und im Kreis Stormarn.

Damit verbessern wir die Lebensgrundlagen für eine Vielzahl an Tieren. Insbesondere bedrohte Arten von Insekten und weiteren Tiergruppen unserer Region profitieren von unserem Engagement.

Demokratie und die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland sind die Grundlage unserer Arbeit und Teil unserer Ziele.

InBienA gibt Tipps zur naturnahen Gartengestaltung, Pflanzen-, regionaler Saatgut- und Gehölzauswahl und zur Anlage und Pflege von natürlichen, regionalen Wildblumenwiesen.

Auf unseren Modellflächen führen wir kleine Pflegemaßnahmen, Sensenkurse und Info – Veranstaltungen durch.

Verantwortlich für Aktionen und Projekte sind die Personen, die diese durchführen.

Wir treffen uns ca. einmal im Monat. Jede*r kann sich beteiligen!

Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf und werden Sie aktiv!

Unsere Bildergalerie

IMG_0242
inbiena_wiese
ibiena_krokusse
inbiena_feld
Inbiena_schmetterlingbluete
ibiena_blumenwiese
ibiena_blueteweiß
ibiena_grashuepfer
inbiena_bienebluete-2
inbiena_bienemitbluetelila2
DSC05716
DSC05744
DSC05800
DSC06198
DSC06228
inbiena_hummelbluete2
DSC06249
DSC06308
DSC06314
DSC06316
DSC05924
DSC06219
ELBE0797
IMG_0240
IMG_0234
IMG_0232
inbiena_sensekurs
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
inbiena_stand
DSC04950
DSC04549
DSC_1423
ELBE0715
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Modellprojekt Wildblumenwiesen im Ahrensburger Stadtgebiet

Auf den Wiesen neben der Schlosskirche bei den Gottesbuden hat die Stadt Ahrensburg auf Anregung von InBienA im Herbst 2015 Wildblumenwiesen als Modellprojekt angelegt.

Gesät wurden Margeriten, Flockenblumen, Schafgarbe, Labkraut, Storchschnabel, Spitzwegerich, Johanniskraut, Platterbse, Kuckuckslichtnelke, Leimkraut, Wilde Möhre, Wiesenbocksbart, Vogelwicke, Gelb- und Hornschotenklee und Glockenblume.

2019 setzten wir mit vielen Helfern über 10.000 Wildkrokus – Zwiebeln (Crocus tommasinianus).

Wir beobachten und dokumentieren die Wiesenentwicklung, die Stadt führt erforderliche Pflegemaßnahmen durch. Es ist ein Prozess gemeinsamen Lernens, das Geduld erfordert, damit die Wiesen nachhaltig gedeihen.

wildblumenwiese-gottesbudenplan

Luftaufnahme des Modellprojektes Wildblumenwiesen Ahrensburg